Gesellschaft Nidwaldner Volksblatt

Geschichte • Zweck • Ziele

Das 1866 gegründete «Nidwaldner Volksblatt» kam bereits 1924 finanziell ins Schleudern. Die 1923 gegründete «Gesellschaft Nidwaldner Volksblatt» griff dem da maligen Verleger Caspar von Matt unter die Arme. Sie ist seither im Besitz der Rechte für den Zeitungstitel «Nidwaldner Volksblatt». Dieses Titelrecht lebt als Untertitel im Impressum der heutigen Tageszeitung «Neue Nidwaldner Zeitung» fort.
 
Die Herausgabe einer Zeitung ist nie zum grossen Geschäft geworden. Die Fusionen von politischen Zeitungen seit 1980 bestätigen dies. Heute bedient die «Neue Nidwaldner Zeitung» jeden Werktag die Leserschaft des Kantons Nidwalden. Auch heute brauchen die Lokalzeitungen nebst den Abonnenten und Inserenten auch Sympathisanten. Darum setzt sich die «Gesellschaft Nidwaldner Volksblatt», die Mitglieder aus allen politischen Richtungen aufweist, weiterhin für gute Lokal- und Regionalmedien in Nidwalden ein. Sie tritt als kritische Begleiterin für die «Neue Nidwaldner Zeitung» bei der Herausgeberin der «Neuen Luzerner Zeitung» auf. Dieser Gesellschaft ist unter anderem das Erscheinen des «Nidwaldner Wochenblatt» zu verdanken, dessen Erscheinen ohne Abonnementaufschlag nicht selbstverständlich ist.
 
Wollen wir eine gute Lokalzeitung, braucht es unseren Einsatz beim Medienhaus in Luzern für die Bedürfnisse der Nidwaldner Leserinnen und Leser. Werden Sie deshalb Mitglied der «Gesellschaft Nidwaldner Volksblatt». Somit bekommt eine breit abgestützte Meinung ihre Kraft. Mit dem Jahresbeitrag von Fr. 30.00 werden nicht nur lokale und regionale Publikationsmedien Nidwaldens wie zum Beispiel «Neue Nidwaldner Zeitung» und «Nidwaldner Wochenblatt», sondern auch weitere kulturelle Projekte in Nidwalden mit unterstützt. Wir senden Ihnen gerne die Anmeldekarte.
 
Aus dem Zweck-Artikel der Statuten von 2002: Die Gesellschaft ist Eigentümerin des Verlagsrechts «Nidwaldner Volksblatt». Die Gesellschaft bezweckt den Schutz des Titels «Nidwaldner Volksblatt» sowie die Förderung von Medien und Medienarbeiten, welche demokratischem Gedankengut verpflichtet sind und dem Charakter des Kantons Nidwalden gerecht werden. Sie kann kulturelle Publikationen über den Kanton Nidwalden selber herausgeben oder unterstützen.»
 
Kontakt
Gesellschaft Nidwaldner Volksblatt
Postfach 435
6371 Stans
info@nw-volksblatt.ch